Zum Inhalt
Zurück

Dr. Sonja Dorfer

Postdoc

Wissenschaftliches Interesse

Ziel meines Forschungsprojekts ist die Identifizierung von Medikamenten, die die Tumorentwicklung und -progression bei Patienten mit rezessiver dystropher Epidermolysis bullosa (RDEB) hemmen können, mit Hilfe eines in silico Modells. Die vielversprechendsten Wirkstoffkandidaten werden dann in zellbasierten in vitro Experimenten, sowie in in vivo Tumormodellen validiert.

 

Persönliche Interessen

Meine Freizeit verbinge ich am liebsten in den Bergen beim Wandern, Radfahren oder Skifahren. Außerdem mag ich Fotografie und Reisen.

Curriculum Vitae Sonja Dorfer

Berufliche Laufbahn

Seit 2021
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am EB Haus Austria

2014-2016
Biomedizinische Analytikerin, Medizinische Universität Wien

 

Akademische Laufbahn

2016-2021
PhD Studium, Medizinische Universität Wien
“The role of papillomavirus infection in skin carcinogenesis”
Arbeitsgruppe: Alessandra Handisurya

2013-2014
MSc, Medizinische und Pharmazeutische Biotechnologie, IMC FH Krems
“Modification of bone resorption in vivo – Implications for the bone microenvironment”
Arbeitsgruppe: Ingunn Holen

2009-2012
BSc, Biomedizinische Analytik, FH Campus Wien


Auszeichnungen und Stipendien

2017 Leistungsstipendium – IMC FH Krems

 

Sonstige Qualifikationen

2017 Experimentelle biomedizinische Studien an Tieren (Kat. B FELASA), Medizinische Universität Wien

Originalartikel

  1. Riebenbauer K, Weber PB, Walochnik J, Karlhofer F, Winkler S, Dorfer S, Auer H, Valencak J, Laimer M, Handisurya A. Human dirofilariosis in Austria: the past, the present, the future. Parasit Vectors. 2021 Apr 29;14(1):227.
  2. Dorfer S, Strasser K, Schröckenfuchs G, Bonelli M, Bauer W, Kittler H, Cataisson C, Fischer MB, Lichtenberger BM, Handisurya A. Mus musculus papillomavirus 1 is a key driver of skin cancer development upon immunosuppression. Am J Transplant. 2021 Feb;21(2):525-539.
  3. Dorfer S, Strasser K, Reipert S, Fischer MB, Shafti-Keramat S, Bonelli M, Schröckenfuchs G, Bauer W, Kancz S, Müller L, Handisurya A. Deficiency of Cathelicidin-related Antimicrobial Peptide Promotes Skin Papillomatosis in Mus musculus Papillomavirus 1-infected Mice. Acta Derm Venereol. 2021 Jan 5;101(1):adv00367.
  4. Dorfer S, Kancz S, Birner P, Strasser K, Kirnbauer R, Petzelbauer P, Radakovic S, Harpain L, Pehamberger H, Thalhammer F, Handisurya A. High-risk Mucosal Human Papillomavirus Infection in Squamous Cell Carcinoma and Bowen's Disease of the Hand. Acta Derm Venereol. 2019 Apr 1;99(4):462-463.
  5. Dovjak P, Dorfer S, Föger-Samwald U, Kudlacek S, Marculescu R, Pietschmann P. Serum levels of sclerostin and dickkopf-1: effects of age, gender and fracture status. Gerontology. 2014;60(6):493-501.

Übersichtsarbeiten

  1. Dorfer S, Handisurya A. Model systems for papillomavirus-associated skin disease. Drug Discovery Today: Disease Models. 2020;32:7-16.

 

Zur Hauptnavigation