Zum Inhalt
Zurück

Dr. Pamina Schlager

Qualitätsmanagement

Arbeitsaufgaben

Mein Aufgabenbereich im EB-Haus Austria umfasst neben der Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung unseres nach GSG akkreditierten Qualitätsmanagementsystems als Gewebeentnahmeeinrichtung die Vorbereitung der Zertifizierung nach der Norm ISO 9001 für das gesamte EB-Haus. Daneben bin ich für viele andere administrative und organisatorische Tätigkeiten verantwortlich. Des weiteren unterstütze ich als Teil des Studienteams die Durchführung und Administration von klinischen Studien.

Curriculum Vitae Pamina Schlager

Berufliche Laufbahn

Seit 2010
Wissenschaftliche Koordination und Qualitätsmanagment im EB-Haus Austria, Salzburg

2013; 2016 - 2017
Karenz, 2 Kinder

2009-2010
Postdoc am EB-Haus Austria, Salzburg

2006-2009
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Molekularbiologischen Labor, Universitätsklinik für Dermatologie, Salzburg

 

Akademische Laufbahn

2010
Dr. rer. nat., Paris Lodron Universität Salzburg
"Development of active RNA reprogramming molecules for the treatment of cystic fibrosis"
Arbeitsgruppe: Univ.-Prof. Dr. Johann W. Bauer (EB-Haus)

2007
Mag. Biol. in Genetik und Biotechnologie, Paris Lodron Universität Salzburg
"Therapy of nonsense associated mutations in the LAMB3 gene by modulation of the eukaryotic splicing machinery via antisense-strategy and coupled in vitro luminescence read-out assays"
Arbeitsgruppe: Univ.-Prof. Dr. Johann W. Bauer (EB-Haus)

2005
Bakk. Biol. in Genetik und Molekularbiologie, Paris-Lodron-Universität Salzburg

 

Sonstige Qualifikationen

2018 QM Refreshing, Salzburg
2015 QM Refreshing, Salzburg
2012 Summer School "Clinical practice guidelines on rare diseases", Rom
2012 Ausbildung zur zertifizierten Qualitätsmanagementbeauftragten, Wien
2011 Workshop "Accreditation for beginners, how to implement ISO 15189", Madrid
2011 Training für FP-7 Anträge, Wien
2009 Wissenschaftlicher Aufenthalt bei Dr. Lloyd Mitchell, Retrotherapy, Rockville, Maryland, USA
2008 Management von Forschungs- und Entwicklungsprojekten, Wien
2008 FWF Coaching Workshop, Graz
2008 Training für FP-7 Anträge, Wien
2007 Training für FACS Analysen, Beckman Coulter, Wien

Originalartikel

  1. Laimer M, Onder K, Schlager P, Lanschuetzer CM, Emberger M, Selhofer S, Hintner H, Bauer JW. Nonsense-associated altered splicing of the Patched gene fails to suppress carcinogenesis in Gorlin syndrome. Br J Dermatol 2008;159:222-7.
  2. Bauer JW, Koller J, Murauer EM, De RL, Enzo E, Carulli S, Bondanza S, Recchia A, Muss W, Diem A, Mayr E, Schlager P, Gratz IK, Pellegrini G, De LM. Closure of a large chronic wound through transplantation of gene-corrected epidermal stem cells. J Invest Dermatol 2016.
Zur Hauptnavigation
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .