Zum Inhalt
Zurück

Theresa Palmetzhofer, BSc

Master Studentin

Wissenschaftliches Interesse

Das Ziel meiner Masterarbeit ist es, therapeutische Moleküle und kurze Nukleinsäuren, mithilfe von extrazellulären Vesikeln und Liposomen, gezielt in Hautzellen zu bekommen. Im Gegensatz zu Liposomen, welche künstlich hergesellt werden, können extrazelluläre Vesikel aus körpereigenen Flüssigkeiten, wie zum Beispiel Serum und Urin, isoliert werden. Man geht davon aus, dass die Zellen diese körpereigenen Vesikel bevorzugt erkennen und aufnehmen. Um diesen gezielten Transport zu ermöglichen, müssen jedoch noch weitere Information über die Herstellung von Lipsomen beziehungsweise die Isolierung von extrazellulären Vesikeln, die Komplexierung von diversen Molekülen mit Liposomen und extrazellulären Vesikeln und über die Aufnahme dieser Komplexe in unterschiedliche Zelltypen der Haut, gewonnen werden.

Persönliche Interessen

Familie, Wandern, Reiten, Musik

Curriculum Vitae Theresa Palmetzhofer

Akademische Laufbahn

Seit 2018
Master in Molekularbiologie an der Naturwissenschaftlichen Fakultät Salzburg

2014-2018
Bachelor in Molekularbiologie an der Naturwissenschaftlichen Fakultät Salzburg

Zur Hauptnavigation
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .