Zum Inhalt
Zurück

Dr. Matthias Brandlmaier

PhD Student

Wissenschaftliches Interesse

Da ich schon immer Fragestellungen, sowohl im Alltag als auch in der Wissenschaft, auf den Grund gegangen bin, habe ich großes Interesse, mich weiterhin diesbezüglich fortzubilden und selbst in der Forschung tätig zu sein. Im Studium fand ich Labortätigkeiten äußerst interessant und beschäftigte mich seither immer wieder gerne damit. Im Rahmen meiner Diplomarbeit an der Universitätsklinik für Orthopädie und Traumatologie am AKH-Wien konnte ich sowohl wissenschaftliches Arbeiten vertiefend kennenlernen, als auch klinische Studien mitbetreuen und selbstständig mitgestalten. Während meines Medizinstudiums kristallisierte sich bereits deutlich heraus, dass mich besonders das Fachgebiet der Dermatologie fesselt. Den Schwerpunkt meiner Forschung möchte ich dabei auf die Erforschung von microRNAs bei Patienten mit RDEB legen. Diese Thematik ist meiner Ansicht nach für die Zukunft der dermatologischen und interdisziplinären Forschung äußerst interessant und relevant. Um Krankheiten adäquat zu therapieren und womöglich auch zu heilen, sehe ich es als essentiell an, im Rahmen medizinischer Forschung auf neue Erkenntnisse zu stoßen.

Persönliche Interessen

Neben regelmäßigen Unternehmungen mit Freunden und Familie schätze ich abwechslungsreiche sportliche Aktivitäten, von denen ich einige in Vereinen/Clubs, viele auch privat betrieben habe und nach wie vor betreibe. Ich spiele außerdem seit meinem 9. LJ Klavier und zähle die Astronomie zu einem weiteren großen Hobby.
Ich habe mehrere Tanzabzeichen erhalten und nutze jede Gelegenheit, diese Aktivität in der Freizeit weiterhin zu verfolgen.
Ich bin gerne in der Natur, insbesondere mit unseren Familienhunden, schätze aber genauso das kulturelle Angebot in der Stadt, da ich an Theater- und Konzertbesuchen ebenfalls Begeisterung finde. Gerne erkunde ich andere Städte/Länder und versuche, bei Reisen immer Neues zu entdecken.

Curriculum Vitae Matthias Brandlmaier

Berufliche Laufbahn

Seit 2017
Assistenzarzt in Basisausbildung, Universitätsklinikum Salzburg

 

Akademische Laufbahn

Diplomprüfung zum Thema: Thrombozytenfunktion bei Patienten mit osteosynthetisch versorgten hüftgelenksnahen Frakturen unter thrombozytenaggregationshemmender Therapie und ihr Einfluss auf den intra- und postoperativen Blutverlust, an der Universitätsklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am AKH Wien, 08/2016 Abschluss an der Medizinischen Universität Wien; Dr. med. univ.

Zur Hauptnavigation
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .