Skip to content

Die Universitätsbibliothek Salzburg organisierte vorweihnachtlichen Bücherflohmarkt

Der vorweihnachtliche Bücherbazar an der Universitätsbibliothek Salzburg ist inzwischen schon Tradition. Durch den Verkauf von gebrauchten, nicht mehr zu entlehnenden Büchern wird an der Bibliothek dringend benötigter Platz geschaffen und gleichzeitig ein soziales Projekt unterstützt.

Der Rekorderlös kommt dieses Jahr dem EB-Haus und den "Schmetterlingskinder" zugute. Am 23. Jänner übergab die Bibliotheksleiterin Ursula Schachl-Raber die Spendensumme von 5650 Euro an Iris Bregulla vom EB-Haus Austria.

"Es freut mich sehr, dass wir nunmehr schon zum dritten Mal mit dem Erlös aus unserem vorweihnachtlichen Bücherflohmarkt Menschen unterstützen können, die diese Hilfe dringend brauchen und wenn es sich auch noch um eine Organisation handelt, die einzigartige Arbeit europaweit und das von Salzburg ausgehend leistet, freut es uns noch viel mehr." so die Bibliotheksleiterin Ursula Schachl-Raber bei der Scheckübergabe.

Einen herzlichen Dank der Universitätsbibliothek Salzburg, die mit ihrer finanziellen Unterstützung einen wesentlichen Beitrag zum laufenden Betrieb des EB-Hauses leistet!

Spende Universitätsbibliothek Salzburg
MMag.Dr.in Ursula Schachl-Raber und Mag. Susanne Graggaber übergeben den Scheck über 5650 Euro
(c) Universitätsbibliothek Salzburg

Back to main navigation
This website uses cookies to give you the best possible service. By using this website, you agree to the use of cookies. Detailed information can be found in our privacy policy .