Zum Inhalt
Realistic 3D-model of a virus

Informationen für EB-Familien zum Thema COVID-19

Der aktuelle Ausbruch des Coronavirus (SARS-CoV-2; Auslöser der Krankheit COVID-19) hat zu großer Unsicherheit und vielen Fragen geführt, ganz besonders bei Familien mit Kindern oder Erwachsenen mit chronischen Erkrankungen wie EB.

Hier finden Sie hilfreiche Informationen und Empfehlungen für Menschen mit EB und ihre BetreuerInnen, Pflegekräfte und weitere  Angehörige von Gesundheitsberufen, die während der aktuellen COVID-19 Pandemie mit EB-PatientInnen arbeiten. Diese Informationen werden kontinuierlich aktualisiert, sobald neue Erkentnisse verfügbar sind.

Das Team der EB-Ambulanz steht Ihnen natürlich auch in der momentanen Situation unter den bekannten Kontaktdaten telefonisch und via E-Mail für Ihre Fragen zur Verfügung.

Informationsbroschüre über COVID-19 für Menschen mit EB

DEBRA International hat in Zusammenarbeit mit EB-Spezialisten aus verschiedenen Fachrichtungen eine sehr informative Broschüre für Menschen, die mit EB leben, erstellt. Hier finden Sie die deutsche Version dieser Borschüre:

Notfall-Information - Ungeplanter Krankenhausaufenthalt

Im Notfall kann es passieren, dass ein EB-Patient in ein Krankenhaus eingeliefert werden, in welchem dessen EB-Vorgeschichte unbekannt ist. In diesem Fall muss der Patient oder seine Angehörigen das medizinische Personal unverzüglich informieren. Das Personal muss sich der erhöhten Verletzlichkeit der Haut und anderer Gewebe bewusst sein, damit bereits bei der Erstversorgung des Erkrankten mit großer Vorsicht vorgegangen wird.

Es ist empfehlenswert, eine gedruckte Version dieser Information zur Übergabe an das Krankenhauspersonal bereit zu halten.

Zur Hauptnavigation
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .