• Spenden Sie hier...

    Durch Ihre Spende an den Verein DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder - unterstützen Sie die medizinische Versorgung, Forschung und Weiterbildung im EB-Haus Austria. 

    Jetzt spenden

  • ... oder helfen Sie individuell.

    Sehen Sie, wie Sie Schmetterlingskindern helfen können - z.B. mit einer Veranstaltung, einer Spendensammlung,...

    So können Sie helfen

Spendenkonto: IBAN: AT02 2011 1800 8018 1100, BIC: GIBAATWWXXX DEBRA Austria, Am Heumarkt 27/1, 1030 Wien

hier spenden

Ablauf der Untersuchung

Die Vorstellung bei uns besteht aus einem Gespräch und einer Untersuchung bei speziell für EB ausgebildeten Ärztinnen und Krankenschwestern. Hierzu gehören u.a.:

  • Wundkontrolle
  • Pflege: Verbandsmaterialien und Verbandstechniken
  • Tipps betreffend Pflegeprodukte, Baden, Verbandwechsel, Schmerztherapie, etc.
  • Klärung sonstiger gesundheitlicher Fragen

Unser Personal hat vielfältige Zusatzqualifikationen in für EB relevanten Bereichen (bspw. Wundmanagement, Schmerztherapie, etc.).

Gegebenenfalls kann auch eine genetische Beratung stattfinden (nur nach vorheriger Terminvereinbarung).

Während der Erstuntersuchungen entscheiden wir darüber, ob und welche weiteren diagnostischen Maßnahmen notwendig sind (Antigen Mapping mittels Hautbiopsie, Mutationsanalyse nach Blutabnahme). Diese werden gleich oder später durchgeführt, abhängig davon, wie eindeutig die klinische Diagnose ist, von speziellen Wünschen der Familie (bspw. für die weitere Familienplanung), etc.