• Spenden Sie hier...

    Durch Ihre Spende an den Verein DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder - unterstützen Sie die medizinische Versorgung, Forschung und Weiterbildung im EB-Haus Austria. 

    Jetzt spenden

  • ... oder helfen Sie individuell.

    Sehen Sie, wie Sie Schmetterlingskindern helfen können - z.B. mit einer Veranstaltung, einer Spendensammlung,...

    So können Sie helfen

Spendenkonto: IBAN: AT02 2011 1800 8018 1100, BIC: GIBAATWWXXX DEBRA Austria, Am Heumarkt 27/1, 1030 Wien

hier spenden

Dr. Eva Murauer

Dr. Eva Murauer

Tel.: +43 (0) 5 7255-80930
E-Mail: e.murauer(at)salk.at

Dienststellung

Seit 2013
Gruppenleiterin der Forschungsgruppe Gentherapie

2012-2013
Post-Doc im Labor für Genetik von Seltenen Erkrankungen, Montpellier, Frankreich

2005-2012
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im EB-Haus Austria, Labor für Molekulare Therapie

Forschungsprojekt

• Gentherapie für EB dystrophicans: 3'-Korrektur im COL7A1 Gen

 

Wissenschaftlicher Werdegang

2005-2008
Doktoratsstudium
an der Universität Salzburg.
Thema der Doktorarbeit: 3-trans-splicing repair of the COL7A1 gene in Epidermolysis bullosa dystrophica patients.
Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Johann Bauer
Mit Auszeichnung bestanden.

2002-2005
Magisterstudium
Genetik und Biotechnologie an der Universität Salzburg.
Erasmus Semester an der Università degli Studi di Perugia, Italien, 2003
Thema der Diplomarbeit: Isolation and characterization of EMPD specific Single Chain Antibodies.
Betreuer: Prof. Dr. Gernot Achatz
Mit Auszeichnung bestanden.

1999-2002
Bakkalaureatsstudium
Genetik und Molekularbiologie an der Universität Salzburg.

Auszeichnungen und Stipendien

2012
Sanofi Aventis Preis
für medizinische Forschung

2011
Josef Kyrle Reisestipendium
der Österreichischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie
Paracelsus Wissenschaftspreis in Silber

2010
ESDR Reisestipendium
für das 40. Jahrestreffen der Europäischen Gesellschaft für Dermatologische Forschung (ESDR)
UNILEVER Dermatologen-Preis für die Forschungsarbeit Functional correction of type VII collagen expression in dystrophic epidermolysis bullosa.

2008
Isidor Neumann Posterpreis der "Österreichischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie" im Rahmen der Jahrestagung 2008 in Wien.
Theodor Körner Preis des "Theodor Körner Fonds zur Förderung von Wissenschaft und Kunst" für das Forschungsprojekt "Heilung für Schmetterlingskinder durch eine alternative Gentherapie".

2007
Stipendium
der "European Foundation for Research in Dermatology; Fondation René Touraine" für einen dreimonatigen Forschungsaufenthalt im Ausland.

Internationale Forschungserfahrung

2011
Labor für funktionelle Biomaterialien, Abteilung für Mechanische und Biomedizinische Wissenschaften, Galway, Irland, 4 Monate. Laborleitung: Dr. Wenxin Wang.

2009
Labor für Modellierung kutaner Erkrankungen, CIEMAT-CIBERER, Madrid, Spanien, 2 Wochen. Laborleitung: Dr. Fernando Larcher.

2007
Labor für kutane Biologie und Physiopathologie, INSERM U634, Medizinische Universität, Nizza, Frankreich, 3 Monate. Laborleitung: Prof. Guerrino Meneguzzi.

Zusatzqualifikationen

Versuchstierkundlicher Kurs FELASA Kategorie B

GCP Kurs - Good Clinical Practice, Clinical Research Center Salzburg

Veröffentlichungen und Vorträge bei wissenschaftlichen Tagungen

Bis 2013
8 Originalarbeiten (1 als Erstautorin, 1 als Letztautorin), 1 Review (Erstautorin), 1 Buchkapitel und mehrere Artikel in populärwissenschaftlichen Zeitschriften.
3 Vorträge als eingeladene Vortragende auf internationalen Kongressen und 4 Vorträge als eingeladene Vortragende in internationalen Forschungsinstituten.